yoga for life

Angela Croce
Yoga for Life

Tramstrasse 53
(gegenüber Tramstrasse 48)
8050 Zürich
Email: angela@yogaforlife.ch

Biografie

Ich wurde in der Basilicata – einer idyllischen Gegend Süditaliens – geboren. Am Rand eines Waldes, zwischen drei Wasserquellen und zwei Bächen wuchs ich auf.

Der tägliche Bezug zur Natur, die lokale genuine Esskultur haben mein Leben geprägt. Mindestens 2-3 mal pro Jahr kehre ich zu meinem Geburtsort zurück, wo ich neue Energie und Inspiration erhalte. Meine Ausbildung absolvierte ich in Norditalien (Como, Trento), in der Schweiz (Lugano, Zürich) und in den USA (New York).

Ich machte jeweils spannende Integrationsprozesse, lernte mich selber und andere Kulturen besser kennen. Ich genoss, dabei meinen Horizont und meine Grenzen zu erweitern.An der Universität Zürich schloss ich mit dem Lizenziat in Phil. I ab (Italienisch, Politologie und Sozialgeschichte); seit vielen Jahren unterrichtete ich die italienische Sprache und Literatur.

In den USA entdeckte ich dank der Ashtanga Yoga-Lehrerin Liz Pia - eine senior teacher von Beryl Bender Birch (Autorin von Power Yoga), bei der später auch ich ins Teacher Training ging - wie Yoga mich zu meinem Körper und zu meiner echten Natur zurückbegleitete.

Ich spürte meine ursprüngliche Energie und entschied, weiter zu machen. Ich fing an, eine Lehrerausbildung mit der sanften Methode von TKV. Desikachar, dem Sohn vom berühmten T. Kirshnamacharya zu machen.

Meine Liebe zu Kindern brachte mich weiter dazu, eine Ausbildung bei Next Generation Yoga in New York zu machen. Diesmal war das Thema Yoga for Kids.

Die Begegnung mit dem Yogi David Sye und seiner Methode Yogabeats – die Mikrobewegungen und der moderne Sound - eröffneten in meinem Körper und in meiner Seele neue Räume und Möglichkeiten.

Ich treffe regelmässig David Sye und vertiefe mit ihm die Asanas, Meditation und Pranayama Praxis.

Eine andere wichtige Begegnung erlebte ich mit der Bestseller Autorin Celia Hawe, die mir die besonderen Techniken für Yoga for Slimmers beibrachte.

Um meine Kenntnisse in Yoga besonders auf anatomische Art und Weise zu vertiefen habe ich bei Remo Rittiner von Ayuryoga 2 Jahre Yoga Therapie gelernt.

Ihm bedanke ich ganz gründliche Kenntnisse, die mir erlauben, auch Leuten mit speziellen Bedürfnissen zu dienen.

Im Frühling 2010 bekam ich das Glück, eine tiefe, lebensverändernde Erfahrung mit David Life und Sharon Gannon, den Gründern von Jivamukti in New York zu machen.

Jivamukti heisst "die Seele noch in diesem Leben befreien". Einen Monat lang von der Morgenfrühe bis spät am Abend habe ich diese Methode studiert und gelernt.

Mit diesen sensationellen Yogis, die ich wie die anderen Lehrer sehr hoch schätze und liebe, habe ich auch die Yoga Geschichte, Philosophie und die Sanskrit Sprache gelernt und/oder vertieft.

In Amerika nahm ich eine weitere Ausbildung in Angriff: Reflexologie (Fussreflexzonentherapie).

Das Lernen am Open Center New York und besonders mit Vater Joseph Eugster – ein Immenseer Missionar, der in Taiwan lebt und ein grosser Name in der Welt der Fussreflexzonentherapie ist - eröffnete mir zusätzlich neue Wege.

Mit Begeisterung und Freude arbeite ich in diesen Gebieten. Ich liebe, meine StudentInnen und KundInnen positive Anregungen zu geben und gerne bekomme ich die positive Energie der Leute zurück. Ein stets inspirierender Tausch, der mich glücklich macht.

Angela Croce